Stichwort: Hilflose Person in verschlossener Wohnung

Alarmzeit: 16. Januar, 23.22 Uhr

Einsatzende: 17. Januar, zirka 0.40 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW, HTLF, DLK

Weitere Kräfte: Rettungswagen Lich

Bericht: Bei Türöffnung handelt es sich um besonders sensible Einsätze. Die Feuerwehr unterstützt hierbei den Rettungsdienst, etwa wenn ein Verletzter nicht mehr selbständig die Haus- oder Wohnungstür öffnen kann. Zur Öffnung von Türen oder Fenstern hält die Feuerwehr spezielles Werkzeug vor.

Wenn ein Verletzter durch ein enges Treppenhaus transportiert werden muss, packt die Feuerwehr ebenfalls unterstützend mit an. Ist ein Transport über das Treppenhaus nicht möglich, kann der Verletzte auch mithilfe der Drehleiter über ein Fenster oder einen Balkon transportiert werden.

Aus Gründen des Datenschutzes und aus Rücksicht auf die Verletzten verzichten wir in solchen Fällen auf eine genauere Einsatzbeschreibung oder Ortsangabe.