Einsatz Nr. 27/2019

Stichwort: F-2.3 Gebäudebrand

Einsatzort: Bellersheim - Landstraße Richtung Bettenhausen

Alarmzeit: 12. Mai, 17.29 Uhr

Eingesetzte Kräfte: FF Hungen (LF 20, HLF, ELW), FF Bellersheim (TSF-W), FF Obbornhofen (LF10/MTW), FFW Utphe (TSF-W), FF Lich (DLK, WLF-Wasser), FF Laubach (GTLF), Rettungsdienst, Kreisbrandmeister, Stadtbrandinspektor

Bericht: In einem Schweinezuchtbetrieb war es - wie Medien später meldeten - wohl aufgrund eines technischen Defekts zu einem Feuer gekommen. Die Tiere konnten bereits vor Eintreffen der Feuerwehr durch einen Nachbarn evakuiert werden. Mit zwei C-Strahlrohren sowie unter Einsatz von insgesamt acht Feuerwehrleuten wurde das Feuer gelöscht. Um genügend Wasser vor Ort zu haben, wurden vorsorglich das Großtanklöschfahrzeug aus Laubach sowie der Wechsellader aus Lich mit einem Abrollcontainer Wasser alarmiert.

Brand Schweinestall Bellersheim 2

Einsatz Nr. 26/2019

Stichwort: F-BMA Meldereingang

Einsatzort: Hungen, Mohastraße

Alarmzeit: 10. Mai, 10.18 Uhr

Eingesetzte Kräfte: FF Hungen, FF Nonnenroth, FF Lich (Drehleiter).

Bericht: Ausgelöste Brandmeldeanlage..

Einsatz Nr. 25/2019

Stichwort: H1Y - Hilflose Person in verschlossener Wohnung

Einsatzort: Hungen, Trais-Horloff

Alarmzeit: 9. Mai, 19.28 Uhr

Eingesetzte Kräfte: FF Hungen, FF Trais-Horloff, Rettungsdienst.

Bericht: Türöffnung

Einsatz Nr. 24/2019

Stichwort: F-Wald1 Rauchentwicklung

Einsatzort: Laubach, Galgenberg

Alarmzeit: 4. Mai, 11.33 Uhr

Eingesetzte Kräfte: FF Hungen, FF Nonnenroth, FF Villingen, Großtanklöschfahrzeug Laubach

Bericht: In den Mittagsstunden wurden die drei Feuerwehren zu einer unklaren Rauchentwicklung in den Wald zwischen Villingen und Ruppertsburg alarmiert. Nach längerer Suche konnte eine Rauchentwicklung hinter Ruppertsburg auf dem Galgenberg entdeckt werden. Hierbei handelte es sich anscheinend um ein nichtangemeldetes Nutzfeuer.

Einsatz Nr. 23/2019

Stichwort: Absturz Y- Person in Grube

Einsatzort: Wald zwischen Hungen, Nonnenroth und Langsdorf

Alarmzeit: 1 Mai, 14 Uhr

Einheiten: FF Hungen, Sondereinsatzgruppe Höhenrettung, RTW

Bericht: Laut Medienberichten war eine Person aus Gießen bei einer Maitour unterwegs. Beim Aufnehmen eines Bildes war sie durch die Abdeckung eines Brunnens gebrochen und rund zehn Meter tief gefallen. Mit Hilfe der SEG Höhenrettung wurde die Person aus dem Brunnenschacht gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

Einsatz Nr. 22/2019

Stichwort: F-BMA

Einsatzort: Inheiden, Ezetilstraße

Alarmzeit: 29. April, 12.10 Uhr

Feuerwehren: Hungen, Inheiden

Bericht: Ausgelöste Brandmeldeanlage

Einsatz Nr. 21/2019

Stichwort: F-BMA

Einsatzort: Hungen, Gießener Straße

Alarmzeit: 16. April, 11.19 Uhr

Eingesetze Fahrzeuge:  ELW, LF, HTLF

Weitere Kräfte: FF Nonnenroth, DLK Lich

Bericht: Ausgelöste Brandmeldeanlage durch Kochdämpfe.

Einsatz Nr. 20/2019

Stichwort: Wald 1 - Rauchentwicklung

Einsatzort: Land, Zum Windhöfchen

Alarmzeit: 12. April, 13.49

Eingesetze Fahrzeuge:  ELW, LF

Weitere Kräfte: FF Langd, Großtanklöschfahrzeug Laubach

Bericht: Es handelte sich um ein Nutzfeuer.

Einsatz Nr. 19/2019

Stichwort: F1 Brennt Unrat

Einsatzort: Hungen, L 3137

Alarmzeit: 2. April, 16.21 UHr

Eingesetze Fahrzeuge:  ELW, LF

Weitere Kräfte: FF Nonnenroth, FF Villingen.

Bericht: Nutzfeuer. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Einsatz Nr. 18/2019

Stichwort: Ausgelöste Brandmeldeanlage

Einsatzort: Hungen, Bitzenstraße

Alarmzeit: 2. April, 13.47 UHr

Eingesetze Fahrzeuge:  ELW, LF

Weitere Kräfte: FF Nonnenroth.

Bericht: Auslösung durch Wasserdampf. Kein Einsatz.