Sieben neue Fahrzeuge wurden nun im Rahmen des Tags der offenen Tür der Feuerwehr Hungen offiziell in Dienst gestellt. Die fünf Mannschaftstransportwagen, der Gerätewagen Nachschub sowie das Tragspritzenfahrzeug-Wasser leisten ab sofort in Bellersheim, Steinheim, Trais-Horloff, Langd, Utphe und Nonnenroth ihre Dienste.

Auch die Freiwillige Feuerwehr der Hungener Kernstadt konnte sich über neues Gerät freuen: Erster Stadtrat Helmut Schmidt übergab ein Hydrauliaggregat. Mit ihm können hydraulische Zylinder, aber auch Schere und Spreizer angetrieben werden. Diese schweren Geräte braucht man beispielsweise, wenn nach einem Verkehrsunfall eine Person aus einem demolierten Fahrzeug befreit werden muss. (de).

hunge feuerwehr01